Die Größte Kirmes am Rhein - Ein Blick in die Vergangenheit

Woher kommt die Kirmes in Düsseldorf und seit wann gibt es sie?



Füchsen-Zelt wieder dabei, Uerige nicht .

In diesem Jahr wird Füchschen wieder dabei sein, kündigte deren Chef Peter König bereits vor einigen Wochen an. Man habe die Konstruktion des Zeltes verändert und ein neues Konzept entwickelt, das den Anforderungen gerecht werde.

Anders der Uerige: Weil man die Lage nach wie vor für unklar hält, verzichtete Baas Michael Schnitzler auf den Kirmes-Einsatz. Außerdem erklärt er, eine Anfrage bei der Kirmesverwaltung hätte keine befriedigende Antwort erhalten. Schnitzler weiter: Da man in diesem Jahr außerdem das 150-Jahr-Jubiläum der Hausbrauerei feiere, sei man gut beschäftigt und komme ohne den Kirmesauftritt aus. 


Glückskönig auf der Rheinkirmes abgebrannt

Heute Morgen zwischen 5:00 und 5:30 hat es auf der Rheinkirmes gebrannt, aus noch ungeklärten Fällen kam es zu einem Brand an der Losbude Glückskönig. Durch das schnelle eingreifen der Schausteller konnte schlimmeres verhindert werden. Ca 20 Minuten vergingen bis die Feuerwehr vor Ort war. Anders als in anderen Medien verkündet gab es keine Verletzten oder Rauchvergiftungen. Aktuell ist die Kriminalpolizei vor Ort und ermittelt. Nach neusten Informationen werden die Ermittlungsarbeiten noch den ganzen Tag andauern, ein Abbau des Geschäfts kann frühestens am Wochenende erfolgen, welches Geschäft als Ersatz kommt  ist noch nicht klar. Die Geschäfte im Umfeld erlitten auf Grund der Hitzeentwicklung leichte Verformungen können aber heute auf jeden Fall öffnen. Der vor dem Geschäft geparkte VW Bus ist komplett ausgebrannt.


2010 1 Mio. Besucher schon am ersten Wochenende!!!

1 Mio. Besucher schon am ersten Wochenende!!!

Das erste Kirmeswochende ist vorbei und die erste Besucher-Hürde ist geknackt.

Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen an den beiden ersten Tagen

1.000.000 Besucher auf die Oberkasseler Rheinwiesen. Wenn das nicht mal

ein Erfolg ist!?

Düsseldorf, 19.07.2010, 17:35h